Beruflicher Werdegang

2007 – 2012
Studium im Fachbereich Zahnmedizin Hochschule RWTH Aachen
2013 – 2015
Vorbereitungsassistentin, Düsseldorf Dr. Pantas
2015 – heute
Angestellte Zahnärztin, Düsseldorf, Dr. Pantas
  • Tätigkeitsschwerpunkte

    • Zahnerhaltung: konservierende Maßnahmen, Füllungstherapie, Endodontologie
    • Parodontologie
    • Funktionstherapie (Schienentherapie)
    • Prothetik: herausnehmbarer sowie festsitzender Zahnersatz, Implantatprothetik
    • Implantologie
  • Interview

    Was hat Sie dazu bewegt, Zahnärztin zu werden?

    Von klein auf wusste ich, dass ich einen Beruf ergreifen möchte, bei der ich meine Kreativität ausleben kann. Irgendwann stand ich vor der Entscheidung entweder Zahnmedizin oder Kunst zu studieren. Ich habe mich für das erste entschieden, weil ich gesehen habe, dass ich als Zahnärztin sowohl kreativ arbeiten wie auch meine soziale Ader ausleben kann.

    Was gefällt Ihnen am meisten in Ihrem Berufsalltag? Was sehen Sie als die größte Herausforderung?

    Ich genieße und schätze den persönlichen Umgang mit Patienten. Es ist mir wichtig, sich für jeden Patienten genügend Zeit zu nehmen um auf alle offenen Fragen, Bedenken und Ängste einzugehen. Ein aufgeklärter Patient ist für mich die Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie. Die größte Herausforderung ist der steigende Verwaltungs- und Dokumentationsaufwand, der seitens der Krankenkassen vorgegeben wird denn es nimmt viel Zeit weg, die ich eigentlich gerne den Patienten gewidmet hätte.

    Was zeichnet die Praxis in der Sie arbeiten aus?

    Ich arbeite in der Praxis seit 2013 und schätze den tollen Teamgeist, den wir hier haben. Wichtig ist mir auch, dass ich hier von Anfang an die Chance bekommen habe, mich weiterzuentwickeln und meine Kompetenz als zahnmedizinischen Bereich kontinuierlich zu steigern.

Fremdsprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Russisch